Sommerflimmern –
Kino auf dem Lande

Liebe Filmfreundinnen und Filmfreunde,

vorletztes Jahr am 24. August endete unser Sommerflimmern - Kino auf dem Lande 2019.

Wir ahnten nicht, dass wir uns 2020 nicht wiedersehen würden. Doch die Beschränkungen, die uns die Corona-Pandemie auferlegt, machen auch vor dem Sommerflimmern - Kino auf dem Lande nicht halt.

Der Landschaftsverband Osnabrücker Land als Veranstalter, die Film- und Bildungsinitiative und alle Spielstätten waren sich einig, dass kein gemütlicher Filmabend herauskommt, wenn alle möglichen Regelungen eingehalten werden müssen. Zudem tragen wir auch Verantwortung für Sie und unsere Mitarbeiter*innen.

Schade, das schon gewählte Motto "Frei!" hätte angesichts aller Sicherheitsmaßnahmen eine ganz besondere Bedeutung bekommen.

Wir hatten auf ein Wiedersehen in 2021 gehofft, doch lassen die Umstände immer noch keine vernünftigen Planungen zu. Unser Fazit nach reiflicher Überlegung - gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Film- und Bildungsinitiative sowie den Spielstätten - konnte nur lauten: Auch 2021 fällt das Sommerflimmern - Kino auf dem Lande leider aus.

Wir bedauern diesen leider notwendigen Schritt und bitten: Behalten Sie uns in Erinnerung unf kommen Sie 2022 wieder!

Herzliche Grüße

Ihr Sommerflimmern-Team

Sommerflimmern - Kinoa uf dem Lande 2019 | Meyerhof Belm (c) Susanne Tauss, LVO

Sommerflimmern 2019: Sagenhafte 650 Besucher*innen konnten 2019 auf dem Meyerhof Belm einen wunderschönen Filmabend erleben. Foto: Susanne Tauss, LVO

Nächste Filme:

Leider sind schon alle Filme gezeigt!

© Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019