Lion - Der lange Weg nach Hause

Regie: Garth Davis, Australien/GB/USA 2016
120 Minuten, frei ab 12

Saroo, ein fünfjähriger indischer Junge, lebt mit seiner Familie in Zentralindien. Als er in einem Zug einschläft, wacht er am nächsten Morgen in der Metropole Kalkutta auf. Dort muss er sich allein auf der Straße durchschlagen, landet im Heim und wird von einem australischen Paar adoptiert, das ihn liebevoll aufzieht. Längst erwachsen, tauchen bei Saroo Fragen nach seiner Vergangenheit, seiner richtigen Familie auf. Er beginnt, via Google Earth im Internet alle indischen Zugstrecken abzufahren und nach einem Dorf an einer Bahnstrecke zu suchen, das sich mit seinen vagen Kindheitserinnerungen deckt.

Mit Einschränkungen beim Vorprogramm für Rollstuhlfahrer geeignet.

Fr. 10.08.2018

Vorprogramm: 19.30 Uhr Offenes Singen/Kirchenbesichtigung

Speiseangebot: in Planung

Filmbeginn ca. 21.00 Uhr

Adresse: Kirchpark an der katholischen Kirche St. Johannis Alfhausen, Hauptstraße 9, 49594 Alfhausen

In Kooperation mit der katholischen Kirchengemeinde St. Johannis Alfhausen, den Chören Cäcilia und Con Brio und dem Jugendclub Alfhausen.
Bei ungünstiger Witterung zeigen wir den Film im Pfarrheim gegenüber der Kirche, Hauptstraße 9 (80 Sitzplätze).

Neugierig? Hier geht's zum Filmtrailer.

© UNIVERSUM FILM

Nächste Filme:

Termin: Fr. 24.08.2018 - 20.30 Uhr
Film: Magic in the Moonlight
Ort: 49596 Gehrde


© Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018