Plötzlich aufs Land - eine Tierärztin im Burgund

Julie Manoukian, Frankreich 2019
92 Minuten, FSK 12

Alex weiß genau, wie ihr Leben laufen soll. Sie will als Mikrobiologin forschen und bei der Bekämpfung von Krankheiten helfen. Doch dann lockt eine Nachricht ihres Onkels Michel sie wieder in ihre alte Heimat im Burgund. Vor Jahren war sie von dort weggezogen und hat kein Bedürfnis zurückzukehren. In ihrem Heimatort kämpft Michel, der letzte Tierarzt in der Gegend, darum, seine Patienten, seine Klinik und seine Familie zu retten. Im Glauben, dass es Michel schlecht geht, reist Alex widerwillig zu ihm,  doch der Hilferuf war nur ein Trick. Ihr Onkel will nur in Rente gehen und sie soll die Tierarztpraxis übernehmen. Alex möchte gleich wieder kehrtmachen. Dummerweise ist aber viel zu tun und Praxispartner Nico braucht dringend Hilfe Der Film erzählt unaufgeregt, wie eine junge Frau sich von Vorurteilen befreit, ihren Lebensweg verlässt und dennoch ihre Bestimmung findet.

Sa. 23.07.2022

Vorprogramm: Unterhaltsame Spiele unter Einbeziehung historischer Landtechnik, Demonstration verschiedener Schlepper, Oldtimer-Trecker zum Selbstfahren

Speiseangebot:

  • Bratwurst, Currywurst, Pommes Frites
  • Kartoffelpfannkuchen
  • Erfrischungsgetränke, Wein, Bier/Biermixgetränke

Filmbeginn ca. 21.45 Uhr

Adresse: Museum für historische Landtechnik, Sudendorfer Straße 7, 49219 Glandorf

Einlass ab 19:30 Uhr, die Abendkasse ist geöffnet.

Es gibt in diesem Jahr keine Schlechtwetter-Alternative. Bei Regen, Unwetter o. ä. fällt die Veranstaltung aus, Sie erhalten in diesem Fall Ihr Eintrittsgeld zurück. alls die Veranstaltung tatsächlich abgesagt werden muss, erfahren Sie dies hier so bald wie möglich.

In Kooperation mit dem Verein zur Erhaltung historischer Landtechnik.

100 Sitzplätze

 

© 24 Bilder Filmverleih

Nächste Filme:

Leider sind schon alle Filme gezeigt!

© Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. 2022