Die Gärtnerin von Versailles

Regie: Alan Rickman, Großbritannien 2014
116 Minuten, frei ab 6

Zum Ende des 17. Jahrhunderts herrscht Ludwig XIV. über Frankreich. Für den Sonnenkönig soll die Witwe Sabine De Barra in Versailles einen Barock-Garten anlegen. Der berühmte Gartenarchitekt André Le Nôtre persönlich erteilt ihr den Auftrag, ein Meisterwerk der Gartenkunst zu erschaffen. Während der Arbeit entwickelt Sabine immer stärkere Gefühle für André, was dessen Ehefrau nicht verborgen bleibt. Diese beginnt, dem Unterfangen zusätzlich Steine in den Weg zu legen. Dabei wartet der König schon ungeduldig darauf, dass sein Landschaftswunder endlich fertig wird. Leise Romanze und bissige Komödie treffen hier aufeinander.

Das Fachwerk 1775 ist barrierefrei. Die Veranstaltung ist für Rollstuhlfahrer geeignet.

Fr. 17.08.2018

Vorprogramm: 19.00 Uhr Spaziergang ins Grüne

Speiseangebot: in Planung

Filmbeginn ca. 20.45 Uhr

Adresse: Fachwerk 1775, Am Ring 40, 49326 Melle-Wellingholzhausen

In Kooperation mit dem Fachwerk 1775.
Bei schlechter Witterung zeigen wir den Film im denkmalgeschützten Innenraum des Fachwerk 1775 (110 Sitzplätze). 

Neugierig? Hier geht's zum Filmtrailer.

© TOBIS

Nächste Filme:

Termin: Fr. 20.07.2018 - 21.45 Uhr
Film: Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück
Ort: 49577 Ankum


Termin: Sa. 21.07.2018 - 21.45 Uhr
Film: Das Leuchten der Erinnerung
Ort: 49082 Osnabrück


© Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018